Die neue Ausgabe des Roten Ortenauers ist online!

Die aktuelle Ausgabe des Roten Ortenauers ist online!
Aus dem Inhalt:
- Halbzeitbilanz: Viel besser als der Ruf
- Gründung der Syrisch-Demokratischen Sozialpartei
- Hausach: Dreifach-Zentrale im Kinzigtal
- Gegen Rechtsextremismus
- Rechtsextremismus nach 1945
- Nie wieder ist JETZT!
- Politik in herausfordernden Zeiten
- Gedanken zum Krankenhauswesen in der Ortenau  
- SPD Ortenau ehrt neunzig langjährige Mitglieder


Download: Der Rote Ortenauer, Ausgabe Dezember 2023 als PDF (1,9 MB)

 

Die Oktober-Ausgabe des "Roten Ortenauers" ist online.

Die Oktober-Ausgabe des "Roten Ortenauers" ist verfügbar!
Aus dem Inhalt:
"Europa als Vorbild"
Erfolgreicher Zusammenschluss zum Ortsverein Kinzigtal
Das „Offenburger KiTa-Modell“ und die Zukunft der Bildung
„Klima in der Stadt“
Diskussion über Europa in Schiltigheim
Wenn Gebäude erzählen könnten
Starke Frauen in Ohlsbach
Nachhaltige Produktion bei Köhlerpappen GmbH
u. v. .m.

Download:  Der Rote Ortenauer, Ausgabe Oktober 2023 als PDF (1,8 MB)

 

1. Mai mit den Roten Socken in Offenburg






Bei der Maikundgebung des DGB in Offenburg waren zur Mittagszeit auch die Roten Socken der SPD Ortenau zu Gast. Nach den Ansprachen unterhielten sie die zahlreichen Teilnehmer des Familienfestes bei der Alevitischen Gemeinde mit traditionellen Arbeiter- und Friedensliedern.

 





Die dramatische Geschichte einer Partnerschaft - Partnerorte Rammersweier und Vieux-Thann

Während der letzten Monate des Kriegs ermordeten die Nazis viele französische Widerstandskämpfer, die im Offenburger Gefängnis inhaftiert waren. So auch am 6. Dezember 1944, elf Männer aus dem elsässischen Vieux-Thann und Umgebung, im Oktober festgenommen. Sie wurden am Talebuckel bei Rammersweier mit Kopfschuss hingerichtet, ihre Leichen in einen Bombentrichter geworfen und mit Erde zugedeckt.

AKTUELLES ZU CORONA

DAS ROTE NETZ BAWÜ

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

JETZT SPENDEN