SPD Südbaden

 

SPD im Wahlkreis Konstanz setzt auf Petra Rietzler

Veröffentlicht in Wahlen

Die 56jährige Petra Rietzler ist Landtagskandidatin der SPD im Wahlkreis Konstanz. Eine Versammlung der wahlberechtigten Mitglieder im Landtagswahlkreis Konstanz Höri wählte die 56jährige Verwaltungsanstellte mit einer Mehrheit von 92% der abgegebenen Stimmen. Als Ersatzbewerber tritt der 42jährige Lehrer Dr. Hannes Ehlerding aus Radolfzell an.

Rietzler, die seit sieben Jahren stellvertretende Vorsitzende des Landeselternbeirats Baden-Württemberg ist, übte scharfe Kritik an der grün-schwarzen Bildungspolitik im Land: Anstatt die Schulen besser zu machen, versuche die amtierende Kultusministerin Susanne Eisenmann wichtige Errungenschaften wie die Gemeinschaftsschule und die Ganztagesbetreuung zurückzudrehen. Rietzler will dagegen gleiche Bildungschancen für alle Kinder erreichen.

Rietzler schonte auch an die größte Regierungspartei im Land nicht und will den Grünen im Wahlkreis Konstanz das Landtagsmandat abjagen. Obwohl die Grünen seit fast zehn Jahren das Verkehrsmi-nisterium im Land besetzen, sei die Bahnfahrt nach Stuttgart keine Minute schneller geworden. Politiker benötigten Lebens- und Be-rufserfahrung, sagt Rietzler. Karrieren, die ohne Umweg vom Hör-saal in den Plenarsaal führen, seien ihr verdächtig. Nur die SPD interessiere sich wirklich für die Themen und Interessen der Ar-beitnehmer, die im Handwerk, Handel und Industrie tätig sind und kämpfe um jeden gewerblichen Arbeitsplatz.


Der SPD-Kreisvorsitzende Tobias Volz betonte auf der Versammlung, dass der Landkreis Konstanz seit 2016 keine wirksame Vertretung mehr im Landtag habe. Die amtierenden Landtagsabgeordneten der Grünen nehme nicht einmal die eigene Partei ernst.

 

 

Homepage SPD Kreis Konstanz

AKTUELLES ZU CORONA

 

DAS ROTE NETZ BAWÜ

 

Gebührenfreie Kitas

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Online spenden

Online spenden